Rückblick zum Stromberger Sommer 2017

Mittwoch, 17 Mai 2017

UPDATE: Zum Nachbericht geht es hier-->Stromberger Sommer 2017

Der „Stromberger Sommer“ ist zurück – Am ersten Juli-Wochenende zeigen sich die Gewerbetreibenden des Burgdorfs von ihrer besten Seite und präsentieren ihr vielfältiges Waren-, Gastronomie- und Dienstleistungsangebot im Autohaus Lenz. Mehr 30 Aussteller nehmen in diesem Jahr teil. Ganz zur Freude des Gewerbevereins Stromberg, der die kleine Gewerbeschau ausrichtet.

„Wir sind zwar ein kleines Dorf, aber wir können zurecht stolz auf unser Angebot vor Ort sein. Das macht Stromberg zu einem lebenswerten Örtchen“, freut sich der Gewerbevereinsvorsitzende Buby Teeke. Gemeinsam mit dem Gewerbevereinsvorstand wurde in den vergangenen Wochen fleißig für das Aktionswochenende am Oelder Tor geplant.

Am 1. und 2. Juli präsentieren die heimischen Gewerbetreibenden die Angebotsvielfalt im Burgdorf und haben darüber hinaus auch ein kleines Aktionsangebot für die Gäste von nah und fern geschnürt: Am Samstag wird die Gewerbeschau in der Halle und im Außenbereich des Autohauses Lenz eröffnet und die über 30 Aussteller präsentieren ihr Angebot. Ob Handwerk, Versicherung oder Gärtnerei: Der Gewerbeverein zeigt sich von seiner besten Seite und freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher an dem Wochenende. Mit dabei sind zudem auch der Heimatverein und die Feuerwehr.

Am Sonntag startet die Gewerbeschau um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Musikalisch sorgt die Gruppe „Morning Dew“ aus Beckum mit traditionellem Irish Folk von 11 bis 14 Uhr mit Klängen von der grünen Insel für flotte Unterhaltung. In gemütlicher Biergarten-Atmosphäre laden die Aussteller zum Verweilen ein. Um 15 Uhr präsentiert die Tanzschule „Dance Department“ eine kleine Kostprobe ihres Könnens und um 16 Uhr wird eine Kindertanzgruppe für Unterhaltung sorgen. Um 17 Uhr findet eine große Verlosung statt und bildet den Abschluss des „Stromberger Sommers“, zu dem der Gewerbeverein und alle Aussteller schon jetzt herzlich einladen.


Samstag, 1. Juli von 13.00 bis 18.00 Uhr | Sonntag, 2. Juli von 11.00 bis 18.00 Uhr